Solidarische Landwirtschaft

Vorderpfalz

Anbaugrundsätze:

Ohne Pestizide und mineralische Dünger

Schonende Bodenbearbeitung

Anbau in Mischkulturen

 

Allgemein:

Im Vordergrund unserer Bodenbearbeitung steht das Ziel der langfristigen Bodengesundheit.

Diese wird erreicht durch eine sinnvoll gewählte Fruchtfolge, den Anbau von Mischkulturen und eine schonende Bodenbearbeitung.

Es wird auf den Einsatz von Pestiziden und mineralischen Dünger verzichtet. Langfristig soll ausschließlich organischer Dünger aus eigener Produktion (Kompost und Mist) verwendet werden.

Entwicklungen auf der Großen Erde:

2019 haben wir begonnen, den Boden auf der „Großen Erde“ in Schifferestadt zu bewirtschaften.  Somit spielt zusätzlich zum Gemüsebau auch der Ackerbau eine zunehmend  wichtige Rolle bei der Entwickllung unserer Solawi. Die gesamte Ackerfläche, die wir auf der Großen Erde bewirtschaften, umfasst 20 ha. Auf diesen gestalten wir eine vielfältige Fruchtfolge aus Getreide, Feldgemüse, Hülsenfrüchten, Blühstreifen und Wiesen. Wir streben eine kleinstrukturierte Landwirtschaft an und haben mit den Blühstreifen, den Wiesen und zwei Obstbaumzeilen begonnen Lebensräume für Insekten, Vögel, kleine Säugetiere und Bodenlebewesen zu schaffen.